Allgemein
Andere Zeiten
ArchaeoLoGie ausswaerts
Ausstellungen
Bilder
Buecher
Klassische ArchaeoLoGie
Links
Personalia
Urgeschichte
Profil
Abmelden
icon
Wer sucht, der findet......

 

Andere Zeiten

Das älteste Schiffswrack, das bisher vor der Küste Amerikas gefunden wurde, wird jetzt untersucht. Es wird vermutet, dass es ein Schiff von Kolumbus vieter Seereise war.

Nicht unbedingt passend, aber unterhaltsam: Das beste Stück von Rasputin wird im neuen Erotik-Museum in St.Petersburg ausgestellt. Das Museum befindet sich in einer Klink für Urologie untergebracht und soll Männern durch seine lockere Atmosphäre bei der Überwindung ihrer Potenzprobleme helfen. Hmmm.......

Wohl eine der bekanntesten Statuen der Welt, Micheangelo´s David, wurde jetzt fertig renoviert und wird ab Dienstag (jep, das ist schon morgen) wieder in der Galerie der Florentiner Akademie zu sehen sein.

Beim Thema Florenz bekomme ich immer nostalgische Anwandlungen, von welchen auch hier niemand verschont werden soll ;o) Florenz gehört sicher zu den besten und liebsten Erinnerungen meiner Schulzeit, da für eine kurze Zeit bei einer Familie wohnhaft. Mitten in der Stadt. Beim Rathaus (wenn man direkt davor steht) rechts über den Platz und dann die kleine Gasse rauf, links. Ärgere Höhenangst auf der Kuppel des Doms, Fußballabende in einem kleinen Pub (juble nie! für die Gegenmannschaft, wenn Fiorentina spielt), die besten Panini der Welt, seltsame Italienisch-Lehrer, viele verschiedene Variationen von sugo pomodro und Tränen in den Augen, als ich vor Botticellis Geburt der Venus in den Uffizien stand.

Aber Schluß jetzt, genug Tourismuswerbung für Italien!

.....aber irgendwie unterhaltsam liest sich dieser Artikel: Im Sarg des im 14. Jhdt. verstorbenen Dichters Petrarca wurde der Schädel eines Frauenkopfes gefunden. Der Rest des Skeletts gehört zu den Überresten des Dichters; wo der Kopf abgeblieben ist, gibt den Forschern allerdings Rätsel auf.

Das Herz von Ludwig XVII., dem Sohn des 1793 guillotinierten Königs Ludwig XVI., wird im Juni in der Königs-Krypta in St.Denis in Paris in einer Kristall-Schale in einem Gedenkstein einzementiert.

Nicht unbedingt ein archäologisches Thema, sondern ein Veranstaltungstipp der anderen Art. Falls jemand Ende Juli noch nichts geplant hat, dem lege ich einen Besuch in Friesach in Kärnten ans Herz. Abgesehen von den Burgen und dem mittelalterlichen Stadtkern, findet nun schon seit eingen Jahren einmal jährlich das "Spectaculum" statt.
  • Heuer am 31.Juli
Einen ganzen Tag lang wird die Stadt ins Mittelalter zurückversetzt. Als Zahlungsmittel ist einzig der Friesacher Pfenning zugelassen (bei zuwider Handeln landet man am Pranger), es wird mittelalterlich gekocht, gegaukelt, gespielt, Hochzeit gehalten und natürlich fehlen auch die obligatorischen Ritterspiele nicht. In der Nacht gibt es kein elektrisches Licht in den Gassen, sondern nur große Bottiche, in denen Feuer entzündet wird. Ich persönlich fand es immer toll, dass die ganze Stadt mitzuarbeiten scheint, um ein möglich komplettes Bild einer mittelalterlichen Stadt zu erschaffen.

Und, nö, für den Eintrag hab ich nix bezahlt bekommen :o)

spectaculum_1

Meine Wenigkeit beim letzten Spectaculum-Besuch beim, äh, Burgfräulein-Spielen.

Bei Grabungen in Ägypten wurde von einem deutsch/äyptischen Team ein Bilinguae-Stein aus dem Jahr 238 v.Chr. gefunden.

Genial.

Die Geschichte um die gestohlenen Neandertaler-Zähne findet eine glückliche Fortsetzung bzw. ein glückliches Ende: Der Täter hat die Zähne in Tempotaschentücker verpackt, anonym zurückgegeben. Die Motivation, warum gerade diese beiden Zähne entwendet wurden, bleibt mir allerdings nach wie vor verschlossen?!?

Bei Restaurarionsarbeiten in Portugal wurde Skelette aus dem 14. und 15. Jahrhundert gefunden.

Auch ein paar recht seltsame Diebstähle haben sich in letzter Zeit ereignet:

Im Neandertaler-Museum in Mettmann sind zwei Zähne (ein Milch- und ein Backenzahn um genau zu sein) entwedet worden. Kreativ finde ich die Theorie eines Standard-Leser nach dem "Warum" des Diebstahls. :o) Aber ernsthaft, was stellt man wirklich mit zwei Neandertaler-Zähnen an?!?

Die Motivation von diesem Raubzug kann ich zumindest eher nachvollziehen: Tausende antike Münzen wurden aus einem Museum in Serbien gestohlen.

mittelalterDie neue PM Perspektive Ausgabe widmet sich dem Leben im Mittelalter. Der Schwerpunkt liegt auf dem Hoch und Spätmittelalter. Und ich ärgere mich zwischenzeitlich darüber, dass meine Taste für den "underscore" nicht funktioniert (hier bitte den "Strich" mit Hilfe von Phantasie einfügen) daher fehlt er auch nach dem "Hoch" bzw. vor dem "und" beim Spätmittelalter. Alles klar? ;o)

Hier der Link zur Übersicht dieser Ausgabe.

 

twoday.net AGB

xml version of this page

xml version of this topic

powered by Antville powered by Helma